Highfield Logo
17.-19. August 2018 störmthaler see großpösna / leipzig
Higfield RSS

News

Das war das #highfield17

21.08.2017Stellt Euch vor, es ist 20jähriges Highfield-Jubiläum, und alle gehen hin! Danke Freunde, für ein fabulöses Wochenende voller trunkener Freude, echten Gefühlen und echtem Abenteuerfeeling. Welche Crowd ist denn besser dafür geeignet solch ein fieses Unwetter zu überstehen, wenn nicht die, die ein ganzes Wochenende mit dem Highviech kuschelt!
Mal im Ernst: das Wetter am Freitag Abend war schon ziemlich mies. Da hatten wir uns mit Neonschwarz, Montreal und RAF Camora & Bonez MC gerade auf Betriebstemperatur gefeiert, da reißt ein Gewitter mit ordentlich Kubikmetern Regen, Blitz und Donner uns den Platz unter den Füßen weg. Ihr in den Autos, die Wellenbrecher vor der Green Stage komplett unterspült und der Vorbühnenbereich eine Seenlandschaft. Und nicht nur das Infield ging den Bach runter, sondern mit ihm auch noch die Gigs der 257ers, Clueso, Alligatoah und Billy Talent. Stimmung am Tiefpunkt, bei Euch wie bei uns.

Als Clueso sich dann einfach die Akustik-Gitarre schnappt und doch ein spontanes Konzert auf der Blue anstatt der Green gibt, stehen uns fast die Tränen in den Augen, während im Hintergrund der Bienenkorb Festivalproduktion brummt, schweres Gerät ranfährt und sich auf eine Nacht des Durchmulchens, Aufschüttens, Plattwalzens und Abpumpens einstellt. Und Ihr? Feiert die Beginner, als wäre Weihnachten, Freibiertag und Bruce Willis‘ Geburtstag auf einmal!
Der Samstag versuchte sich dann mit 23°C und strahlendstem Sonnenschein zu entschuldigen. Schönen Dank auch, Entschuldigung angenommen! Feine Sahne Fischfilet brachten uns den Punk, Fatoni das kluge Wort, Thees Uhlmann die Gebrauchsanleitung zum selber fühlen, Frittenbude den Über-Rave, Kraftklub die Sexyness des erhobenen Stinkefingers, Biffy Clyro den Rausch aus den Schottischen Highlands und Casper die Vorfreude auf sein kommendes Album. WAS für ein Tag!

Der Sonntag gab uns, was des Sonntags gebührt. Bei entspannter Atmosphäre und nur gelegentlich-erfrischenden Regenschauerchen gaben uns Heisskalt, Zebrahead, die Donots, SSIO, Silbermond und The Offspring Gigs, von denen wir noch unseren Enkeln erzählen können. Wenn wir denn welche haben.

Leider war da Glück an diesem Abend Placebo nicht ganz hold, die krankheitsbedingt ihren Auftrit äußerst kurzfristig, und zu unserem Bedauern, absagen mussten. Wir wünschen gute Besserung!

Über die Toten Hosen braucht man, wie immer, eigentlich keine großen Worte verlieren. Jeder, der sich die Schuhe selber zubinden kann, weiß, was für eine Macht der 5er aus Düsseldorf auf der Bühne ist. Songs für die Ewigkeit, ein ungebrochener Kampfgeist und eine Liveshow, die vieles ist, aber am meisten: astreine Unterhaltung! Ein Jubiläumsheadliner, den wir nie vergessen werden!
Vorverkaufsstart für 2018

Und bevor Ihr das #highfield17 jetzt alle in Euren digitalen Fotoalben abheftet, den Staub aus den Klamotten wascht und das Zelt zum Trocknen im Keller aufstellt, wollen wir Euch schon den Termin für das nächste Mal mitgeben, wenn sich das Highviech und die Highfiene aus dem Störmthaler See erheben, um mit Euch einen los zu machen: vom 17. – 19. August 2018 laden wir Euch wieder ein! Tickets gibt es ab dem 21. August 2017 um 14 Uhr für 119,-€ inkl. Gebühren und Müllpfand. Das erste Mal werden wir auf eine separate Anmeldung für das Grüner Wohnen verzichten, da Ihr direkt Tickets kaufen könnt, in denen die Anmeldung für das Grüner Wohnen schon mit enthalten ist. Die WoMo-Plakette bekommt Ihr für 40€. Schaut morgen gerne mal in unserem Ticketshop vorbei!
Wir würden uns freuen, Euch alle kommendes Jahr wieder zu sehen, denn es feierte sich sehr schön mit Euch!

In Liebe,
Euer Team Highfield

‹ zurück